stoerer

Datenschutzhinweis für FarmBookpro

Dieser Service ("Service") wird von der BD Solutions GmbH, Auf der Lage 2, 49377 Vechta, Germa-ny ("Wir" oder "Uns") als Verantwortlicher im Sinne der geltenden Datenschutzgesetze angeboten.

Bei der Nutzung des Dienstes erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten über den registrierten Nutzer ("Sie" oder "Nutzer"). Da uns der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung des Dienstes wichtig ist, möchten wir Ihnen die folgenden Informationen über die personenbezogenen Daten, die wir bei der Nutzung des Dienstes erheben werden, und darüber geben, wie wir mit diesen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen einschließlich der Allgemeinen Datenschutzverordnung der EU ("DSGVO") umgehen werden. Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung des Dienstes in jeglicher Form, d.h. sowohl über eine Website als auch über eine App oder einen anderen Online-Dienst.

Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit einsehen, indem Sie innerhalb des Dienstes den Abschnitt "Datenschutz" bzw. den Link "Datenschutz" wählen.

 

1. Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

Wir erfassen bestimmte Informationen, wenn Sie den Service nutzen. Im Folgenden werden die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die sie erhoben werden, sowie die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung aufgeführt.

1.1. Automatisch erfasste Informationen

Wenn Sie den Service nutzen, erfassen und speichern wir automatisch bestimmte Daten. Dazu gehören: die Ihrem Endgerät zugeordneten technischen und verbindungsbezogenen Daten, z.B. IP-Adresse und MAC-Adresse, die wir benötigen, um die von Ihnen abgerufenen oder von uns an Sie zu übermittelnden Inhalte (z.B. Texte, Bilder und Produktinformationen sowie zum Download bereitgestellte Dateien usw.) zu übermitteln, Abfrageinhalte, Zugriffsstatus / http-Statuscode, übertragene Datenmenge, Website, von der aus die Abfrage erfolgt, Browser, Betriebssystem und dessen Schnittstelle, Sprache und Version der Browsersoftware sowie Datum und Uhrzeit der Abfrage.

Wir verwenden diese Informationen: (1) um Ihnen den Service und die damit verbundenen Funktionen zur Verfügung zu stellen; (2) um die Funktionen und Leistungsmerkmale des Service zu verbessern; und (3) um Missbrauch und Fehlfunktionen zu verhindern und zu beseitigen (inkl. Fehlersuche).

Die Datenverarbeitung und -nutzung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, nach denen diese Datenverarbeitungstätigkeiten insoweit gerechtfertigt sind: (1) eine Verarbeitung erforderlich ist, um die Vereinbarung über die Nutzung des Dienstes zu erfüllen (z.B. bei 6 Abs. 1 b) DSGVO); oder (2) Wir haben ein übergeordnetes berechtigtes Interesse daran, die Funktionalität und den störungsfreien Betrieb des Dienstes zu gewährleisten und die auf den Nutzer zugeschnittene Dienstleistung anbieten zu können (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

1.2. Erstellung eines Benutzerkontos (Registrierung) und Anmeldung

Soweit die Nutzung des Dienstes eine Registrierung erfordert, dient dies dem Zweck, den Zugriff auf den Server technisch zu ermöglichen und den Zugriff unbefugter Dritter zu verhindern. Wenn Sie sich bei dem Service anmelden, erfassen wir bestimmte Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen (z.B. Name, Adresse, Land, E-Mail-Adresse).

Wir verwenden Ihre Registrierungsdaten, um Ihnen den Zugang zum Service zu gewähren und zu verwalten. Die Zugangsdaten verwenden wir insbesondere, um Sie beim Einloggen zu authentifizieren und Anfragen zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu bearbeiten.

Die Registrierungsdaten werden von uns verarbeitet und genutzt: (1) um Ihr Recht und Ihre Verwaltung des Benutzerkontos zu überprüfen; (2) um alle anwendbaren Nutzungsbedingungen des Dienstes und alle damit verbundenen Rechte und Pflichten durchzusetzen; und (3) um Sie zu kontaktieren, indem wir Ihnen technische Informationen, Updates, Sicherheitswarnungen oder andere Nachrichten über die Verwaltung des Benutzerkontos zukommen lassen.

Die Datenverarbeitung und -nutzung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, nach denen diese Datenverarbeitungstätigkeiten insoweit gerechtfertigt sind: (1) die Verarbeitung ist erforderlich, um die Vereinbarung über die Nutzung des Dienstes zu erfüllen (z.B. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO); oder (2) Wir haben ein übergeordnetes berechtigtes Interesse daran, die Funktionalität und den störungsfreien Betrieb des Dienstes sicherzustellen (z.B. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO)..

1.3. Nutzung des Dienstes

Im Rahmen des Dienstes kann der Nutzer verschiedene Informationen (einschließlich Bilder und Dokumente), Aufgaben und Aktivitäten zu seiner Organisation eingeben, verwalten und verarbeiten. Die jeweiligen Daten werden nutzerbezogen erhoben und jeweils mit einem Zeitstempel versehen. Die so erfassten Daten werden an einen Server übertragen und dort für die Dauer des Nutzungsverhältnisses gespeichert. Darüber hinaus wird der Organisation eine eindeutige ID zugewiesen. Dies sind die vom jeweiligen Nutzer über den Service gesammelten Informationen, insbesondere Daten über die Organisation (z.B. Adresse, Region, Land, etc.); Daten über einzelne Läufe ("Produktionsdaten"); Futtermittelversorgung oder Silofiguren; Aktivitäten (z.B. Gästeregistrierung, Anlieferung/Abholung von Tieren oder Futtermitteln, Impfungen und veterinärmedizinische Behandlungen sowie Schädlingsbekämpfung), alles in Übereinstimmung mit den innerhalb des Service implementierten Funktionen (gegebenenfalls auch zusätzliche Plugins). Wenn der Nutzer Informationen zur Verfügung stellt, die sich in diesem Zusammenhang auf natürliche Personen beziehen können, z.B. Namen und Kontaktdaten (insbesondere Postanschriften, Telefonnummern und E-Mail-Adressen) von Landwirten, Gästen, Lieferanten, Tierhändlern, Züchtern, Schlachthöfen oder anderen Mitarbeitern von Organisationen, die den Service nutzen, verarbeiten wir diese Daten auch zur Erbringung der Dienstleistung.

Die Datenverarbeitung und -nutzung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, nach denen diese Datenverarbeitungsaktivitäten damit gerechtfertigt sind: (1) die Verarbeitung zur Erfüllung der Vereinbarung über die Nutzung des Dienstes erforderlich ist (z.B. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO); oder (2) Wir haben ein übergeordnetes berechtigtes Interesse daran, die Funktionalität und den störungsfreien Betrieb des Dienstes sicherzustellen (z.B. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

1.4. Speicherung spezifischer Daten in der Kundendatenbank

Wir speichern personenbezogene Daten in einer Kundendatenbank, um die Beziehung zu Ihnen als Kunde zu verwalten.

Die Datenverarbeitung und -nutzung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, nach denen diese Datenverarbeitung gerechtfertigt ist, indem wir ein übergeordnetes berechtigtes Interesse an der Pflege und Verwaltung der Kundenbeziehung haben (z.B. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

 

2. Verwendung anonymisierter Daten

Wir behalten uns das Recht vor, die mit dem Service erhobenen Daten, z.B. Produktionsdaten, für weitere Zwecke zu verwenden und auszuwerten, z.B. zur Verbesserung von Produkten, zur Verbesserung des Service, zur Entwicklung neuer Features und Funktionen sowie zur Optimierung der Benutzeroberflächen. Wenn es sich bei diesen Informationen um personenbezogene Daten handelt, werden sie in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen anonymisiert, bevor sie weiterverwendet und ausgewertet werden.

 

3. Newsletter und Werbung

Wir verwenden die vom Nutzer zur Verfügung gestellten Daten, um postalische Werbebotschaften und Nachrichten über verbesserte Serviceangebote und andere Veranstaltungen an die vom Nutzer gespeicherte Organisationsadresse zu senden, sofern dies zutrifft. Darüber hinaus können wir Ihre E-Mail-Adresse verwenden, um Ihnen Newsletter oder andere Werbematerialien an die angegebene E-Mail-Adresse zu senden, wenn wir dazu gesetzlich berechtigt sind (z.B. weil Sie diesem Empfang zugestimmt haben (indem Sie unseren Newsletter abonniert haben) oder weil wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen erhalten haben und für eigene ähnliche Produkte und Dienstleistungen werben.

Die Nutzung der Daten für Werbezwecke basiert auf gesetzlichen Bestimmungen, nach denen diese Datenverarbeitung gerechtfertigt ist, da wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse an diesen Direktmarketingaktivitäten haben (z.B. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

Sie können der Nutzung Ihrer Daten für Direktmarketingzwecke jederzeit widersprechen.

Auch wenn Sie eine Einwilligung zum Erhalt von Direktmarketing erklärt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

4. Analytics and Cookies

Wenn Sie unseren Service nutzen und, soweit gesetzlich vorgeschrieben, mit Ihrer Zustimmung, setzen wir so genannte "Cookies" auf Ihrem Computer, um Ihnen einen größeren Funktionsumfang zu bieten und die Nutzung des Service komfortabel und bedarfsgerecht zu organisieren. Cookies sind kleine Dateien, die dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet und auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und dem Cookie-Steller, d.h. uns, bestimmte Informationen zur Verfügung stellen.

Wir verwenden die folgenden Arten von Cookies:

4.1. Obligatorische Cookies - diejenigen, die die von Ihnen vom Dienst angeforderten Funktionen und Leistungen ermöglichen.

Insbesondere verwenden wir ein Cookie, um Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu dokumentieren. Wir speichern diesen Cookie für ein Jahr.

4.2. Funktionale Cookies - diejenigen, die sich an Ihre Einstellungen erinnern, um den Service benutzerfreundlicher zu gestalten.

Insbesondere verwenden wir ein Cookie, das sich an die Einstellungen der grafischen Benutzeroberfläche erinnert.

4.3. Performance / Analytics Cookies - diejenigen, die pseudonyme Informationen auf den von Ihnen besuchten Websites sammeln.

Innerhalb unseres Service verwenden wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. "("Google"). In der Regel werden die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieses Dienstes an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Innerhalb unseres Service ist jedoch die so genannte "IP-Anonymisierung" möglich, so dass Ihre IP-Adresse zunächst von Google in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Ländern, die Vertragsparteien des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum sind, gekürzt wird. Die gesamte IP-Adresse wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort nur in Ausnahmefällen gekürzt. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag verwenden, um Ihre Nutzung des Service zu analysieren, um Berichte über die Aktivitäten der Website zu erstellen und um uns zusätzliche Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Nutzung der Website und der Internetnutzung zur Verfügung zu stellen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelten IP-Adressen werden nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Ausführlichere Informationen zur Verwendung Ihrer Daten durch Google und zu Google Analytics finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen[https://www.google.com/analytics/terms/gb.html], der Datenschutzerklärung[http://www.google.de/intl/en-GB/policies/privacy/] oder in dieser Google-Anleitung[https://www.google.com/intl/en-GB/policies/privacy/partners/].

Soweit es sich bei diesen Daten um personenbezogene Daten handelt, erfolgt die Verarbeitung der Daten auf der Grundlage von Rechtsvorschriften, die die Datenverarbeitung zulassen, da wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse an einer bedarfsorientierten Gestaltung sowie an der statistischen Auswertung unserer Dienste haben (z.B. Art. 6 Abs. 1 1(f) DSGVO, § 15 Abs. 15 BGB 3 TMG) oder auf der Grundlage einer erteilten Einwilligung (z.B. durch Anklicken von Akzeptieren auf unserem Cookie-Banner).

Die meisten Internetbrowser ermöglichen es Ihnen, das Speichern von Cookies zu blockieren oder zu verhindern. Sie können die Browsereinstellungen entsprechend konfigurieren und die Annahme von Cookies blockieren, z.B. indem Sie den Anweisungen des von Ihnen verwendeten Browsers folgen, abrufbar unter http://www.allaboutcookies.org/, oder wenn möglich mit jedem anderen technischen Hilfsmittel. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht mehr alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Darüber hinaus können Sie die Registrierung der durch den Cookie erzeugten Daten und die damit verbundene Nutzung unseres Dienstes (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren[https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de-GB].

 

5. Empfänger von Daten

Neben den in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich genannten Fällen werden Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger weitergegeben:

  • Wir sind ein international tätiges Unternehmen mit Sitz in Deutschland und gehören zu einer größeren Unternehmensgruppe. Bestimmte personenbezogene Daten, z.B. Daten, die der Nutzer bei der Registrierung angibt, können zu internen Verwaltungszwecken an unsere verbundenen Unternehmen weitergegeben werden, einschließlich gemeinsamer Kundenbetreuung und Kundenbeziehungsmanagement.
  • Gelegentlich sind wir auf andere Konzerngesellschaften oder auf Drittunternehmen und externe Dienstleister angewiesen, um unsere Dienstleistung zu erbringen, z.B. für das Hosting von Teilen des Dienstes oder der damit verbundenen Daten. In diesen Fällen werden die Daten an diese Unternehmen weitergegeben, um eine Verarbeitung durch sie zu ermöglichen. Diese Dienstleister werden sorgfältig ausgewählt und dürfen die Daten ausschließlich nach unseren Vorgaben verarbeiten.
  • Im Rahmen der Geschäftsentwicklung kann es vorkommen, dass sich unsere Unternehmensstruktur dahingehend ändert, dass die Rechtsform geändert, Tochtergesellschaften, Unternehmensteile oder -einheiten gegründet, gekauft oder verkauft werden. Im Falle solcher Transaktionen werden die Kundeninformationen bei Bedarf zusammen mit den übertragenen Vermögenswerten offengelegt. Im Falle einer Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte in dem oben beschriebenen Umfang stellen wir sicher, dass dies in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den geltenden Datenschutzgesetzen erfolgt.
  • Wenn dies zur Klärung einer rechtswidrigen und/oder missbräuchlichen Nutzung des Dienstes oder zur Strafverfolgung erforderlich ist, können personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden und an potenziell geschädigte Dritte weitergegeben werden. Eine solche Weitergabe erfolgt jedoch nur, wenn Anhaltspunkte für ein rechtswidriges und/oder missbräuchliches Verhalten vorliegen. Die Weitergabe von Daten kann auch erfolgen, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderen Vereinbarungen dient. Darüber hinaus sind wir gesetzlich verpflichtet, bestimmten öffentlichen Stellen auf Anfrage Auskunft zu erteilen. Dazu können Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die Ordnungswidrigkeiten mit Geldstrafe verfolgen, und Steuerbehörden gehören.

Die vorgenannten Offenlegungen können dazu führen, dass diese Daten in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR") (d.h. in einem Drittland) verarbeitet werden. Jede Übermittlung von Daten an ein Drittland erfolgt unter Beachtung der geltenden Datenschutzgesetze. Wenn die Europäische Kommission nicht nachgewiesen hat, dass ein angemessenes Schutzniveau für ein Drittland besteht, bieten wir angemessene Garantien für einen angemessenen Schutz Ihrer Daten. Dies kann z.B. durch den Abschluss von Datenverarbeitungsverträgen mit EU-Standard-Datenschutzklauseln erfolgen, die nach Ansicht der Europäischen Kommission angemessene Garantien bieten (zugänglich unter: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/transfer/index_en.htm).

Im Falle bestimmter Dienstleister, die in den USA als Datenverarbeiter tätig sind, übermitteln wir Daten auf der Grundlage der Zertifizierungen der Datenempfänger nach dem EU-US-Privacy Shield (von der Europäischen Kommission in ihrer Entscheidung vom 12. Juli 2016 anerkannt).

 

6. Aufdeckung und Verfolgung von Missbrauch

In der Regel speichern wir alle Informationen zur Aufdeckung und Verfolgung von Missbrauch, insbesondere Ihre IP-Adresse, so lange wie nötig, zu diesem Zweck, einschließlich der Untersuchung oder Verfolgung eines bestimmten Vorfalls. Diese Daten werden auf der Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen gespeichert und verwendet, nach denen diese Datenverarbeitungsaktivitäten damit begründet sind: Wir haben ein überwiegendes berechtigtes Interesse an der Gewährleistung der Funktionsfähigkeit und Sicherheit des Dienstes und an der Betrugsbekämpfung (z.B. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

 

7. Dauer der Speicherung

Wir löschen oder anonymisieren Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie nicht mehr für die Zwecke benötigt werden, für die wir die Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung erhoben oder verwendet haben. In der Regel speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der Nutzung und die Laufzeit des Vertrages über die Dienste und bewahren sie darüber hinaus auf, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung oder zur Sicherung, Durchsetzung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Wenn Sie Ihr Benutzerkonto kündigen, wird Ihr Profil gelöscht.

Soweit Daten aus rechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, werden diese erst nach Ablauf dieser Frist gelöscht und bis dahin gesperrt. Die Daten stehen dann außer für die Zwecke der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist nicht mehr für die weitere Verwendung zur Verfügung.

Nach der Löschung aus unseren operativen Systemen verbleiben die Daten für einen bestimmten Zeitraum in den Sicherungskopien in unserem revolvierenden Datensicherungsprozess und werden dann jedoch im Zuge dieses Prozesses am Ende des Sicherungszyklus automatisch gelöscht.

 

8. Ihre Rechte als Betroffene

Sie haben bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

Zugangsrecht: Sie haben das Recht, von uns Informationen über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten, die von uns gemäß Art. 15 DSGVO.

Recht auf Nachbesserung: Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn diese unrichtig sind.

Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenheit"): Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unter den in Art. 17 DSGVO. Diese Voraussetzungen begründen insbesondere ein Recht auf Löschung, wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten in Frage gestellt wird sowie für den Fall, dass die Löschung aufgrund der Notwendigkeit, die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten zu erfüllen, noch nicht erfolgt ist.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, von uns personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format gemäß Art. 20 DSGVO. Dazu gehört auch das Recht, die Daten an einen anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen. Dieses Recht besteht, wenn die Daten automatisiert und auf der Grundlage Ihrer Zustimmung oder eines Vertrages verarbeitet werden.

Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer spezifischen Situation ergeben, zu widersprechen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können wichtige schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche dient..

Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

 

9. Kontakt

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Art und Weise haben, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, oder wenn Sie die in Ziffer 8 genannten Rechte als Betroffene wahrnehmen möchten, können Sie sich an uns wenden:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

10. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir halten diese Datenschutzerklärung stets auf dem neuesten Stand. Wir behalten uns daher das Recht vor, diese von Zeit zu Zeit zu ändern und Änderungen der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten vorzunehmen. Die aktuelle Version der Datenschutzerklärung ist jederzeit unter dem Abschnitt "Datenschutz" bzw. dem Link innerhalb des Dienstes abrufbar.

Stand: 13. November 2018

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Erfahren Sie mehr Ok